Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Hämorrhoiden

H√§morrhoiden sind eine √ľberm√§ssige Erweiterung der Venen am After und am Enddarm. Bei entsprechender Gr√∂sse engen sie den Analkanal ein und verursachen ein unangenehmes Gef√ľhl. Bei starken Pressvorg√§ngen wie bei Verstopfung oder starker k√∂rperlicher Belastung kann man die H√§morrhoiden verletzen oder sogar zum Platzen bringen. Das ist sehr schmerzhaft und man findet Blut im Stuhl.

Welches sind die Ursachen f√ľr H√§morrhoiden:

  • H√§ufige schwere Muskelarbeit
  • Sitzende Haltung
  • Scharfe Gew√ľrze: Paprika, Senf
  • √úberm√§ssiger Alkohol- oder Kaffeegenuss
  • Krankheiten wie Reizdarm, Diabetes
  • Schwangerschaft

√Ąussere H√§morrhoiden behandelt man mit Salben, welche ein Lokalan√§sthetikum, ein Desinfektionsmittel und Kampfer enthalten. F√ľr innere H√§morrhoiden verwendet man Z√§pfchen mit denselben Wirkstoffen. Damit man jedoch gar keine H√§morrhoiden bekommt, sollte man auf folgende Punkte achten:

  • Regelm√§ssige Einnahme von Mahlzeiten
  • Ballaststoffreiche Nahrung
  • Mindestens 1.5 l pro Tag trinken: Mineralwasser, Fruchts√§fte
  • Mindestens 20 Min. k√∂rperliche Aktivit√§t pro Tag: Schwimmen, Spazieren
  • Optimale Analhygiene
  • Sitzb√§der
  • Nicht zu lange sitzen oder stehen
  • √úbergewicht vermeiden

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Blut und Venen
Zurück zur Übersicht