Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Hämorrhoiden

Hämorrhoiden sind eine übermässige Erweiterung der Venen am After und am Enddarm. Bei entsprechender Grösse engen sie den Analkanal ein und verursachen ein unangenehmes Gefühl. Bei starken Pressvorgängen wie bei Verstopfung oder starker körperlicher Belastung kann man die Hämorrhoiden verletzen oder sogar zum Platzen bringen. Das ist sehr schmerzhaft und man findet Blut im Stuhl.

Welches sind die Ursachen für Hämorrhoiden:

  • Häufige schwere Muskelarbeit
  • Sitzende Haltung
  • Scharfe Gewürze: Paprika, Senf
  • Übermässiger Alkohol- oder Kaffeegenuss
  • Krankheiten wie Reizdarm, Diabetes
  • Schwangerschaft

Äussere Hämorrhoiden behandelt man mit Salben, welche ein Lokalanästhetikum, ein Desinfektionsmittel und Kampfer enthalten. Für innere Hämorrhoiden verwendet man Zäpfchen mit denselben Wirkstoffen. Damit man jedoch gar keine Hämorrhoiden bekommt, sollte man auf folgende Punkte achten:

  • Regelmässige Einnahme von Mahlzeiten
  • Ballaststoffreiche Nahrung
  • Mindestens 1.5 l pro Tag trinken: Mineralwasser, Fruchtsäfte
  • Mindestens 20 Min. körperliche Aktivität pro Tag: Schwimmen, Spazieren
  • Optimale Analhygiene
  • Sitzbäder
  • Nicht zu lange sitzen oder stehen
  • Übergewicht vermeiden

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Blut und Venen
Zurück zur Übersicht