Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Intimpflege für die Frau

70% aller Frauen leiden irgendeinmal in ihrem Leben an Intimproblemen oder an vaginaler Trockenheit. Diese Symptome beeinträchtigen die Lebensqualität der betroffenen Frauen erheblich. Symptome wie Juckreiz, Brennen, schlecht riechender Ausfluss, Schwellungen, aber auch dumpfe Schmerzen werden häufig durch eine Dysbakteriose ausgelöst. Der Grund dafür ist ein verändertes Gleichgewicht der Vaginalflora und somit ein verändertes ph-Milieu in der Intimgegend. Ursachen für die Symptome können ein Aufenthalt im Schwimmbad sein, eine Antibiotika Behandlung, die Einnahme der Anti-Baby-Pille, falsche Ernährung oder Stress und vieles mehr.

Eine gute Möglichkeit die Beschwerden zu behandeln ist die Anwendung eines neuen Milchsäure-Gels. Das Produkt setzt sich zusammen aus Milchsäure und Glykogen. Die Milchsäure verhindert Veränderungen des ph-Wertes und stabilisiert dadurch das saure Scheidenmilieu, was die Ausbreitung von Bakterien verhindert. Glykogen wirkt vor allem befeuchtend. Das Produkt haftet gut an der Schleimhaut der Vagina und wird am besten abends angewendet.

Intimprobleme sind wie erwähnt keine Seltenheit. Zum Glück gibt es heute gute Präparate, um solchen Beschwerden vorzubeugen, sie zu lindern oder ganz zum Verschwinden zu bringen.

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Körperpflege
Zurück zur Übersicht