Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Spartipp: Mit Generika Kosten sparen

Die Apothekerinnen und Apotheker haben seit Anfang 2001 gemäss dem Eidgenössischen Krankenversicherungsgesetz (KVG) das Recht, statt des ärztlich verordneten Originalpräparats ein kostengünstiges Generikum abzugeben.

Generika sind Kopien von Originalpräparaten; sie haben die gleiche hohe Qualität und erwiesene Wirksamkeit wie das Original-Medikament. Der unschlagbare Vorteil liegt aber im Preis, denn Generika sind von Gesetzes wegen - es gibt begründete Ausnahmen - mindestens 25 Prozent günstiger als das Original.

Diese sogenannte Substitution ist immer dann möglich, wenn der Arzt auf dem Rezept nicht ausdrücklich das Originalpräparat verschreibt (Hinweis sic! darf nicht auf dem Rezept stehen).

Der Ersatz von teuren Originalpräparaten durch kostengünstige Generika trägt zur Kostensenkung bei den Medikamenten bei. Wenn auch allein damit das Problem der rasanten Kostenentwicklung nicht gelöst werden kann, ist die Generika-Substitution ein wirksames Mittel zur Kostenregulierung. Zudem gibt es auch im Bereich der rezeptpflichtigen Medikamente viele Möglichkeiten, mit einem kostengünstigen Generikum bares Geld zu sparen.

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Arzneimittel
Zurück zur Übersicht