Zur Startseite
startseite | nofalldienste | geschäftsstelle | sitemap | impressum
 
 
   

Thema:
Stichwort:
 

Bluthochdruck

Das Messen des Blutdrucks gehört zur Dienstleistung jeder Apotheke. Benutzen Sie diese Dienstleistung, besonders wenn Sie Medikamente gegen den Bluthochdruck einnehmen müssen.

Es gibt verschiedene Ursachen, warum der Blutdruck erhöht sein kann. Ein zu hoher Blutdruck ist vererbbar und tritt als Begleiterscheinung von anderen Krankheiten, wie zum Beispiel der Zuckerkrankheit, auf. Übergewicht, zu fetthaltige und salzreiche Ernährung, zu hoher Alkoholkonsum, Rauchen, aber auch Stress und Bewegungsmangel sind weitere bekannte Ursachen. Es ist wichtig für Sie zu wissen, dass der Bluthochdruck behandelt werden muss, und dass Sie nicht von sich aus das von Ihrem Arzt verordnete Medikament absetzen sollen. Längerfristig werden sonst lebenswichtige Organe belastet. Neben möglichen Krankheiten an den Nieren und den Augen erhöht sich das Risiko, einen Hirnschlag oder einen Herzinfarkt zu bekommen.

Für eine korrekte Blutdruckmessung gilt es, einige wichtige Regeln zu beachten:

  • Messung im Sitzen
  • In Ruhe messen, das heisst vor der Messung 5-10 Minuten ruhig sitzen
  • Immer am gleichen Arm messen
  • Manschette auf Herzhöhe halten
  • Datum und Uhrzeit notieren

Von Bluthochdruck spricht man dann, wenn der obere Wert mehr als 160 mmHg beträgt und der untere Messwert höher als 95 mmHg liegt.

Lassen Sie sich in einer Apotheke beraten, wenn Sie ein eigenes Blutdruckmessgerät kaufen wollen.

Weitere Artikel zum Gesundheits-Thema Blut und Venen
Zurück zur Übersicht